Inhouse Consulting

Das Inhouse Consulting bildet die Brücke zwischen der Otto-von-Guericke-Universität und den europäischen Partneruniversitäten. Durch Beratung sowie Unterstützung bei Projekten werden Studierende sowie Beschäftigte der Otto-von-Guericke-Universität aktiv bei der Planung, Durchführung und Berichterstattung gefördert.

Das Inhouse Consulting ist eine Teilmaßnahme des DAAD Antrags „Transfer Europe – EU GREEN“ und legt einen Fokus auf Projekte außerhalb der EU GREEN Arbeitspakete.

Zentrales Ziel ist es Hochschulangehörige bei der Umsetzung von Ideen für ihre Projektumsetzung zu unterstützen, um deren Ideen beschleunigt umzusetzen.  

Was ist das Inhouse Consulting? 

Das Inhouse Consulting bietet ein Beratungsangebot, was dabei helfen soll Projektideen an der Otto-von-Guericke-Universität schnell und mit hoher Qualität eine europäische Dimension zu verleihen. Dabei steht eine Vernetzung zwischen und Zusammenarbeit mit unseren europäischen Partnern im Vordergrund. 

Wie arbeitet das Inhouse Consulting? 

Der Beratungsprozess startet mit einem Erstgespräch, wo die Projektidee vorgestellt wird. Danach prüft das Inhouse Consultig die Idee mit einer Recherche und Potenzialanalyse und spricht eine Handlungsempfehlung aus. Darin werden konkrete Schritte für die Planung und Umsetzung vorgeschlagen. Diese Schritten können ebenfalls vom Inhouse Consulting begleitet werden. 

Im Consultingprozess identifizieren wir gemeinsam die passenden Werkzeuge.
Zur Best-Practice gehören:

-          Projektmanagement (Entwicklung von Projektplänen, Prozessbegleitung und Definition von Rollen)
-          Stakeholderanalyse
-          Change-Management

 Außerdem wird eine schnelle  Kontaktaufnahme zu den europäischen Partnerstandorten mit relevantem Themenschwerpunkt ermöglicht.

Warum gibt es das Inhouse Consulting? 

Europas Zukunft liegt in unseren Händen. Wir haben die Chance dazu beizutragen, dass die Europäische Union auch in den nächsten Jahren progressiv für seine Bürgerinnen und Bürger agiert. Als Inhouse Consulting tragen wir dazu bei, Hürden zu nehmen und mehr Europa an die OVGU zu bringen. So denkt die OVGU gemeinsam die Zukunft neu, insbesondere auch in Europa. 

Letzte Änderung: 07.06.2024 - Ansprechpartner: Juliane Vopel